Das Abenteuer vor dem Abenteuer…

… Oder wie Chris dem Reiseteufel ein Schnippchen schlägt…

Unsere Reise hört sich ja ein bisschen nach Abenteuerurlaub an. Sowas kann auch sehr spannend und erlebnisreich sein – wir hatten das Abenteuer schon vor der Abreise. Eigentlich wollte Steve als zweiter Assistent mitkommen (statt Carolin). Bei ihm hat aber esta nicht geklappt und er sollte ein Visum beantragen. Dann war ich extra mit ihm zusammen beim amerikanischen Konsulat in Frankfurt, um das zu erledigen. Ergebnis: er darf nicht rein, weil er mal in einem Motorrad Club war – und natürlich nicht beweisen kann, dass er jetzt nicht mehr Mitglied ist. Das FBI hatte eine Sperre gesetzt. Also musste ich Steve kurzfristig ersetzen, was schon kompliziert genug war. Das blödeste daran war, dass ich seine Flugtickets komplett in die Tonne treten konnte und für Carolin neue kaufen musste. Teuer, teuer. Außerdem ging mein elektrischer Rollstuhl noch kaputt und es war fraglich, ob ich den bis zur Abreise wieder bekommen kann. Mittlerweile habe ich ihn aber wieder und alles ist gut 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s